Alles Gute im neuen Jahr 2016 mit Locus!

Michal, Locus team

Ein kleiner Rückblick mit Locus auf 2015

Bevor wir die Visionen und Ziele für Locus Map im neuen Jahr 2016 vorstellen möchten wir uns bei Ihnen für das vergangene Jahr bedanken: Wiederum haben uns tausende neue Kunden Ihr Vertrauen ausgesprochen indem sie Locus installiert haben. Wiederum haben wir 100% unserer Arbeitszeit (und auch viele Stunden unserer Freizeit) in Locus Map investiert. Wiederum hatten wir ein offenes Ohr für Ihre Verbesserungsvorschläge und Ideen wobei eine Vielzahl davon in Locus Map eingeflossen sind. Wiederum haben wir die Bedienung von Locus Map verbessert ohne dessen Vielseitigkeit einzuschränken. Bei all diesen Dingen haben Sie, als geschätzter Locus Map Kunde, wesentlich beigetragen und deswegen entwickelt sich Locus Map genau in die Richtung die Sie schätzen.

Und dieses Jahr werden wir das auch genau so fortsetzen.

Dieses Jahr liegt der Fokus auf neuen Karten

Während wir uns letztes Jahr auf die Verbesserung der Benutzeroberfläche konzentriert haben liegt der Schwerpunkt 2016 auf der Erweiterung des Angebotes im Locus Store. In erster Linie möchten wir die Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Bereich der Landkarten erweitern. Sie können sich daher auf neue offline Karten aus Frankreich und Belgien von IGN, aus Deutschland von BKG, aus den Niederlanden von OpenTopo.nl freuen. Weiters bemühen wir uns einigen neue Karten der USA bereitstellen zu können.

Offline Adresssuche

Wir arbeiten intensiv daran die offline Adresssuche in Verbindung mit den Vektor-LoMaps zu optimieren. Offline Daten sind leider sehr Speicherintensiv – wir versuchen hier eine solide Balance zwischen optimaler Datenqualität und erträglicher Speichernutzung zu finden und hoffen dieses Ziel heuer erreichen zu können.

Dediziertes Live Tracking Service

Ein weiterer Punkt an dem wir hart arbeiten ist die Bereitstellung eines eigenen Servers für das Live Tracking mit dem die Bewegung von Locus Nutzern in Echtzeit auf der Karte mitverfolgt werden können – so dies gewünscht ist. Zur Zeit funktioniert dieses Feature nur in Verbindung mit Drittanbietern wie z.B. GPSies.com (siehe diesen Artikel [EN]).

Bei all diesen geplanten Verbesserungen werden wir selbstverständlich den laufenden Feinschliff von Locus Map nicht aus den Augen verlieren – schicken Sie uns bitte auch weiterhin Ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge!

Wir wünschen Ihnen schöne Touren mit Locus im Jahr 2016!

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

More great articles

Wie sieht es da drin aus? Hat irgendjemand ein Foto?

Die Tageswanderung läuft gut, Sie haben noch 10 Kilometer vor Ihnen, die Sonne scheint, aber was soll's? Ein Donnergrollen ertönt,…

Weiterlesen

Silber oder Classic? Schauen Sie sich die Unterschiede an.

Zunächst dachten wir, dass sich Locus Map 4 so sehr von Locus Map 3 Classic unterscheidet, dass es nicht nötig…

Weiterlesen

Locus Map verlässt den russischen Markt

Es tut uns leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir Locus Map 4 und Locus Map 3 Classic aus der…

Weiterlesen
Arrow-up