Neue Locus Map 4.24: Überprüfe deine Lieblingsorte und mache Fotos für LoCoins!

Michal, Locus team

Nach zwei Monaten intensiver Arbeit bringen wir dir jetzt die neue Version deiner Lieblings-Outdoor-Navigation – Locus Map 4.24. Neben einer Reihe kleinerer Korrekturen und Verbesserungen haben wir natürlich auch ein paar Highlights für Sie. Lassen Sie uns diese kurz vorstellen:

LoPoints – die interessantesten Orte auf der Karte

Wie Sie wissen, sind LoPoints mit Symbolen markierte Orte auf der Karte. Sie sind online und offline verfügbar und können oben auf jeder Karte angezeigt werden. LoPoints sind anklickbar – wenn Sie auf sie klicken, sehen Sie viele touristische Informationen über den Ort, oft auch eine Beschreibung oder Fotos aus Wikipedia. Alternativ dazu gibt es Fotos von Nutzern, die den Ort besucht und sein aktuelles Aussehen dokumentiert haben. Sie können die Fotos sowohl in der App als auch im Web, einschließlich der Benutzergalerie, ansehen. Wir arbeiten weiter daran, diese Interaktivität der Nutzer mit den Kartendaten zu vertiefen, wie Sie in den folgenden Nachrichten sehen können::

Bewertungen und Kommentare

Sie können jetzt zu jedem LoPoint eine Bewertung hinzufügen, die aus einem Rating und ein paar Worten darüber besteht, was Ihnen an dem Ort gefallen oder nicht gefallen hat. Die Bewertung ist ähnlich wie bei Google Play, d. h. das höchste Lob gibt es für 5 Sterne, das niedrigste für einen Stern. Sie können Ihre Bewertung kommentieren, Empfehlungen, Tipps oder Warnungen für andere hinzufügen. Natürlich alles im Rahmen eines zivilisierten und höflichen Umgangs.

1 Foto für LoPoint = 1 LoCoin auf dein Konto

Weißen Sie, was LoCoins sind? Ja, genau, unsere „virtuelle Währung“, mit der Sie Karten im Locus Store kaufen und auch Premium-Features erwerben können. Bisher konnten LoCoins nur gegen Geld entweder direkt im Locus Store oder auf unserer Website erworben werden. Jetzt können Sie sie auch für Fotos von Orten, die Sie besucht haben, verdienen.

Die Möglichkeit, eigene Fotos zu LoPoints hinzuzufügen, um deren aktuellen Status für andere Mitglieder der Gemeinschaft der Wanderer und Outdoor-Enthusiasten zu dokumentieren, gibt es bereits seit letztem Jahr. Von nun an wollen wir Ihnen für Ihren Beitrag zu einer guten Sache zumindest ein wenig zurückgeben:

Für jedes genehmigte Foto, das Sie an LoPoint anhängen, schreiben wir Ihrem Locus-Konto 1 LoCoin gut.

Für 30 Fotos von interessanten Orten bekommen Sie also eine LoMap von Kroatien, für 225 Fotos bekommen Sie halb Deutschland, für 869 Fotos bekommen Sie Premium Silber für ein Jahr, und wenn Sie kreativ genug sind, bekommen Sie für 2099 Fotos Premium Gold für ein Jahr! Und das ist es wert :).

Die Trackaufzeichnung wurde noch ein bisschen besser

Ein weiteres Thema, das wir schon lange nicht mehr angesprochen haben, ist die Aufzeichnung von Fahrten und Trainingseinheiten. Wir haben uns das Thema etwas genauer angesehen und auf der Grundlage Ihrer Empfehlungen zwei wichtige Verbesserungen vorgenommen:

Geringerer Akkuverbrauch

Wir haben den Aufzeichnungsprozess optimiert und Elemente bereinigt, die die Leistung unnötig belastet haben. Das Ergebnis ist ein deutlich geringerer Akkuverbrauch – Sie können mehrere Dutzend Prozent einsparen, wenn Sie das Gerät den ganzen Tag nutzen. Sogar mit eingeschaltetem Display.

Achtung, Sie sind in Bewegung und haben eine pausierte Aufnahme!

Viele von Ihnen haben den Wunsch geäußert, dass es gut wäre, eine Benachrichtigung in Locus|Map zu haben, die Sie in den folgenden Situationen warnt:

  • die Trackaufzeichnung läuft, aber Sie haben die Aktivität unterbrochen
  • die Trackaufzeichnung ist unterbrochen, aber Sie bewegen sich

Und weil wir die App nach Ihren Wünschen ausstatten, haben wir die Benachrichtigungen hinzugefügt. Sie Können sie je nach Bedarf in den Einstellungen jedes Track-Aufzeichnungsprofils ein- oder ausschalten.

Tracks mit Fotos teilen

Locus Map bietet eine Fülle von Möglichkeiten, Ihren Track mit Freunden zu teilen. Mit einem Link zum Web, Export in GPX, KMZ und anderen Formaten wie HD JPEG mit Karte und detaillierten Statistiken… Das Einzige, was uns noch fehlte, war ein nettes „Instagram“-Bild, das Sie in Ihren sozialen Netzwerken teilen können.

Also haben wir es hinzugefügt, in drei Versionen. Sie können den Track mit der Karte im Hintergrund teilen:

Mit einem Bild, das auf der Aktivität auf der Strecke basiert:

Oder mit Ihrem eigenen Bild, das Sie während der Fahrt aufgenommen haben:

Plus, etwas für Geocacher und Routenplaner

Log labs offline

Passionierte Geocacher, die sich auf Lab Caches spezialisiert haben, werden auch etwas für sich finden. Wir haben die Fähigkeiten von Locus noch einmal erweitert und die Möglichkeit hinzugefügt, dass sie ihre Fänge offline loggen können, d.h. ohne mit dem Internet verbunden sein zu müssen.

Und um Daten zu sparen, kann man auch eine maximale Anzahl von Log-Downloads pro Cache einstellen.

Genauere Zeitabschätzung auf der Strecke

Die Zeiteinschätzung auf der Strecke ist für viele Menschen ein wichtiger Faktor bei der Planung von Wandertouren oder Radtrainingsfahrten. Bislang war die Zeitschätzung sehr grob und basierte auf allgemeinen Kriterien und Parametern. Jetzt führen wir die Möglichkeit ein, einige Faktoren an die eigenen Fähigkeiten anzupassen, was die Zeitschätzung wesentlich präziser macht.

Für die Routenprofile „Gehen“ und „Wandern“ haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, die Standardgeschwindigkeit in der Ebene anzupassen. Diese bildet die Grundlage für die Berechnung der geschätzten Zeit, in die auch andere interne Parameter wie Höhenlage, Steigungswinkel und Oberflächenbeschaffenheit einfließen. Diese werden von der Anwendung bereits aus der Streckenführung und den Höhendaten übernommen. Die voreingestellte Geschwindigkeit kann zwischen 2 – 12 km/h eingestellt werden, so dass sie auch von Freizeitläufern genutzt werden kann.

Rennradfahrer hingegen messen ihre Leistungsfähigkeit vor allem an der Leistung in Watt, die sie mit Wattmessern an ihren Fahrrädern oder Trainern überwachen. Wenn der persönliche Leistungswert als Grundlage für die Berechnung der geschätzten Zeit auf der Strecke definiert wird, erhält man sofort viel genauere Ergebnisse. Es gibt eine Spanne von 60 bis 240 W durchschnittlicher Leistung des Fahrers:

Zum Schluss noch etwas für Geeks

Es wäre nicht Locus Map, wenn wir nicht auch etwas für die Freude der technisch versierten Benutzer bereithalten würden. Wie Sie wissen, kann Locus Map mit dem Offline-Router BRouter zusammenarbeiten. Dieser kann als Alternative zu unserem LoRouter eingerichtet werden, wenn Sie Ihre eigenen Routing-Profile verwenden möchten. Wir haben nun die Möglichkeit geschaffen, alle unterstützten Parameter dieser eigenen Profile in Locus Map einzustellen. Aber wie man mit ihnen arbeitet und wie man sie in Locus einbindet, ist ein Thema für einen anderen Blogbeitrag, also ein anderes Mal.

Genießen Sie den Sommer!

Das Titelfoto von Nathan Anderson an Unsplash

34 Comments

  1. Sss
    10. 6. 2024

    Great update with earning LoPoints. Always wanted this but was afraid to ask😉

    • Michal, Locus team
      11. 6. 2024

      Next time, don't be afraid. We are always listening :)

  2. Norton
    10. 6. 2024

    Hi, would it be possible to add in the photo export the meters of altitude?

    • Michal, Locus team
      11. 6. 2024

      Hi, we'll wait for more feedback. Until further decision, use the "Track overview" option with detailed stats.

    • Michal, Locus team
      11. 6. 2024

      Confirmed, the elevation gain will be added in the next app version.

  3. sefa
    10. 6. 2024

    Hey, we need a map switch button on the main screeen which we can switch between setallite map and lomaps or other maps. And if you determine a key shurtcut for this button, we can control with one button which is connected with bluetooth hardware contreller during activity.

    • Neoaliphant
      10. 6. 2024

      That can be done with tasker....I swop maps back and forth by shaking phone

    • Michal, Locus team
      11. 6. 2024

      Go to the menu > all features > various > floating menu. It's designed for BT controllers' joysticks and each button in the menu can be changed - I recommend adding "quick map switch".

  4. Ralph
    10. 6. 2024

    Good work, as always!

    • Michal, Locus team
      11. 6. 2024

      Thanks Ralph!

  5. Freischneider
    10. 6. 2024

    It's nice to receive LoCoin for a picture. But this also leads to some people posting pictures that have nothing to do with the object. Komoot has the same problem with the highlights.
    Possible solution:
    You can also report pictures and they may be removed. In this case, the points should be deducted again. Ideally, the user should receive a message each time. “Your picture has been reported and the LoCoin has been deducted.” The message would be important: 1. so that he knows so that there is no point in posting false pictures. 2. the many messages will then annoy him.

    Translated with DeepL.com (free version)

    • sAm
      10. 6. 2024

      Is this also available für locus classic?

      • Michal, Locus team
        11. 6. 2024

        This option is only available in Locus Map 4.

    • Neoaliphant@gmail
      10. 6. 2024

      Completely agree....very important

    • Neoaliphant
      10. 6. 2024

      Completely agree....very important

    • Michal, Locus team
      11. 6. 2024

      Hi Freischneider, each photo added to a LoPoint is manually checked by a team member and approved or disapproved. LoCoins are only added for approved photos. If an unacceptable photo accidentally goes through, other users can report it and we will remove it. After three reports the user is completely banned without further possibility to add photos.

      • Freischneider
        11. 6. 2024

        That is of course even better. But it's a lot of work for you.

  6. Stefan
    11. 6. 2024

    Totally agree to avoid fishing for LoCoins only without important input and spammers - like at Komoot

    • Michal, Locus team
      11. 6. 2024

      Hi, each photo added to a LoPoint is manually checked by a team member and approved or disapproved. LoCoins are only added for approved photos. If an unacceptable photo accidentally goes through, other users can report it and we will remove it. After three reports the user is completely banned without further possibility to add photos.

  7. Fabi
    11. 6. 2024

    Great job! Very big thanks for ongoing improvements!!

    A 'wish' for your feature list would be a Warning ⚠️ message, if Power Saving mode is active while starting track recording. Best with a deep link to the phones settings menu for a quick deactivation. I'm often forgetting this 🙈.
    (Stadtradeln app let me love such function on my Samsung galaxy during this year competition weeks to get a proper tracking)

    • Michal, Locus team
      11. 6. 2024

      Hi Fabi,
      such a warning with a link is displayed on the track recording panel before you start recording.

  8. Patrick
    11. 6. 2024

    Still like the idea to provide photos and also ratings to OSM Points, but what would be very important for me, and also an absolute prerequisite for me to contribute to it, would be that the photos and ratings are licensed under an open license, just like the OSM data itself is, and accessible via a documented API that allows them to be used in other apps.

    Otherwise I see no point in building the 100th closed collection of photos/ratings of points of interests, there are already plenty (Google, Komoot, Tripadvisor, Foursquare, OpenTable, yelp...) why building yet another one when the data is not open?
    Locus benefits strongly from the OSM project and this would maybe be a great way to enrich the OSM ecosystem.

    • Jan, Locus team
      11. 6. 2024

      Hi, this is kind of an egg & chicken problem :-) . Your suggestion has been in our considerations for a long time, but there are several reasons that prevent us from already communicate it as open data like that.

      There is currently no easy way to merge such data directly into the OSM dataset so that others can easily benefit from it. But in order to begin efforts to make the data available in some form outside of our applications, we first want to know at what rate we can collect such data through our application and our community. Then there are legal obligations to you, the users. We are still in the early stages of building such community content, so we do not yet feel comfortable focusing our energy on making it available to others, as this would be much more complex project than the functionality we currently have.

      I understand your point of view and thank you for your feedback. But I don't think that making data open will dramatically change the motivation of users to participate now. So this is a topic for us to revisit in the future.

  9. Andreas
    11. 6. 2024

    Great improvements for using BRouter!
    Thanks a lot, looking forward to the next blog post for details on Locus setup with BRouter (somehow I manged integration but still looking forward to the "official" way of doing).

  10. Werner Kohl
    11. 6. 2024

    Hallo,
    zur Marschzeitberechnung gibt es eine DIN-Norm 33446. In Wikipedia ist dies so beschrieben:

    "2004 wurden diese Erfahrungswerte in die DIN 33466 Wegweiser für Wanderwege aufgenommen, welche auch in den anderen deutschsprachigen Alpenländern und in Slowenien zugrunde gelegt wird. Dabei gilt als Bemessungsgrundlage:

    Ein Wanderer legt in einer Stunde zurück:
    300 Höhenmeter im Aufstieg
    500 Höhenmeter im Abstieg
    4 km Horizontalentfernung.
    Die nominelle Gehzeit einer Strecke wird errechnet, indem von den für Horizontal- und Vertikalentfernung errechneten Zeiten der kleinere Wert halbiert und zum größeren addiert wird."

    Es werden also 3 - benutzerdefinierbare -Parameter benötigt:
    - Höhenmeter pro Stunde im Aufstieg
    - Höhenmeter pro Stunde im Abstieg
    - Horizontalentfernung pro Stunde

    Können Sie bitte dies in Locus Map einbauen?
    Ich hatte dies bereits vor Jahren angeregt.

    Danke und Grüße
    Werner

    • Radim
      11. 6. 2024

      Hi Werner,
      currently, for walking and hiking activities, previous (I believe de-facto) standard is used - Tobler's formula. Yes, DIN 3346 is definitely a consideration. But there is one additional aspect, quite important in the context of hiking: For ETA, not only flat speed, ascent/h, descent/h are important. Also the surface and trail type, trail visibility e.t.c. Locus takes into consideration all of that - rocky, narrow, yet flat trail is not the same as some paved footpath by river, even though from the viewpoint of all common ETA calculation methods these are the same. And there is room for great improvement, as there is no statistical data. Radim, Locus team.

  11. Christof
    11. 6. 2024

    Thx for this releases. Hopefully the share feature helps to make LocusMap more popular!
    Unfortunately a lot of my outdoor friends never heard of your great app...

    • Michal, Locus team
      13. 6. 2024

      Hi Christof,
      we are hoping too :) More users means more revenue which can be re-invested to the development and new features and services.

  12. Giuseppe
    12. 6. 2024

    Salve, grazie per questa nuova funzionalità. Ho già iniziato a inviare le foto dei posti dove sono stato (Italia-Basilicata-Massiccio del pollino) e alcune sono già state approvate.
    Inoltre ho appena disdetto l'abbonamento a wikiloc che al contrario ha appena comunicato che aumenterà il prezzo del 50% !
    Praticamente devo pagare per pubblicare le mie foto !
    Sarebbe bello se locus riuscisse in futuro anche a riunire le tracce gpx di noi utenti
    Magari cliccando su una vetta , potrebbero uscire i vari percorsi disponibili (anche questi votati da noi utenti)

    team amici montanari Puglia e Dintorni

    • Michal, Locus team
      13. 6. 2024

      Hi Giuseppe, firstly, thanks a lot for your photos, they're amazing. As for the tracks from other people, the base has been laid - it is possible to share tracks via links. The second step, so that the tracks are visible as a layer on the map, is awaiting implementation. We are sorry that all changes and improvements are emerging slowly but we work in a very small team with a budget dependent on the number of users willing to activate Premium plans.

  13. Michele
    14. 6. 2024

    We want integration with Bosch kiox.
    Thanks you.

    • Michal, Locus team
      14. 6. 2024

      Hi, we want it too but Bosch does not :(

  14. Skvedo
    17. 6. 2024

    Hello,
    maybe I didn't find it but is there a way to create LoPoint (also adding it to OSM) and add photo to it. Lately I have found multiples of shelters which are not yet in map and so far my solution for this is take photo/point with photo as note in Locus to create OSM points later. The later part takes additional time which I usually don't get to, so my backlog of these points growing.

    • Michal, Locus team
      17. 6. 2024

      Hi,
      unfortunately, this feature is not available at the moment. Actually, we've been discussing it for some time so maybe, in the future... For the time being, please use another app for editing OSM directly, Locus Map only offers OSM Notes for notifying the OSM community about the map error.

Schreibe einen Kommentar

More great articles

Die neue Locus Map 4.22 kombiniert Navigation mit Routenplanung und stellt Fotos in der Galerie zur Verfügung

Wir haben uns mit der neuen Version Ihrer Lieblings-Outdoor-Navigations-App Zeit gelassen - wir wollten ihr einen ordentlichen Schliff verpassen und…

Weiterlesen

Neue Locus Map als vollwertiges Geocache-Suchwerkzeug

Willkommen im neuen Jahr 2024 und als kleines Geschenk bringen wir Ihnen die neue Version von Locus Map - 4.21.…

Weiterlesen

Locus Map 4.20 und andere vorweihnachtliche Neuigkeiten

Vor unseren Fenstern auf der Nordhalbkugel ist der Winter in vollem Gange, wir haben unsere Fahrräder und Trekkingstiefel gegen Skier…

Weiterlesen
Arrow-up