Die neue Locus Map 4.14 funktioniert mit Fahrradradar

Michal, Locus team

Der Winter war bisher nicht sehr gut für Schneesportarten, also suchen alle, die sich gerne an der frischen Luft bewegen, nach Ersatz. Eine davon ist das Radfahren, vor allem auf der Straße, denn die Felder und Wälder stehen jetzt knietief im Schlamm. Im Winter aufs Rad zu steigen, ist jedoch eine ziemliche Herausforderung, nicht nur wegen der richtigen Kleidung, sondern auch aus Sicherheitsgründen. Die Wetterschwankungen im Januar bringen in der Regel schlechte Sicht, Nebel und Regenschauer mit sich. Außerdem wird es früh dunkel, so dass der Radfahrer in erster Linie daran denken muss, gesehen zu werden. Locus Map leistet jetzt einen wichtigen Beitrag dazu.

Warnungen direkt auf der Kartenanzeige

Wenn man auf einer Straße mit Autoverkehr fährt, ist es wichtig, dass der Radfahrer weiß, was hinter ihm passiert. Viele Rennradfahrer, Hobbyradler und Radsportler verwenden das immer häufiger eingesetzte Fahrradradar, das am Sitzrohr montiert wird. Das bekannteste dieser Geräte, das Garmin Varia, kann nun mit Locus verbunden werden und seine Ergebnisse und Warnungen direkt auf dem Kartenbildschirm anzeigen:

Die neuesten Modelle RVR 315, RTL 515 und RCT 715 werden unterstützt und kommunizieren mit Locus über Bluetooth. Verbinden Sie sie einfach über den Sensormanager und stellen Sie die Benachrichtigungsmethode ein:

Nähert sich ein Auto von hinten bis auf 140 m, leuchtet auf dem Display ein farbiger Streifen mit einer Fahrzeuganzahlanzeige auf und ein Alarm ertönt – orange – geringe Gefahr, rot – hohe Gefahr. Alles funktioniert auch, wenn das Display ausgeschaltet ist – es schaltet sich bei Gefahr automatisch ein. Andere Locus-Funktionen wie Navigation oder Routenaufzeichnung laufen natürlich standardmäßig mit.

Neben der Dashboard-Funktion, die das Smartphone in einen schicken Fahrradcomputer verwandelt, bringt Locus Map noch ein weiteres Gadget für Radfahrbegeisterte mit.

Wie wird das Wetter sein?

Die globale Wettervorhersage gibt es schon seit Jahren in Locus, aber die Funktion sollte überarbeitet werden und der Datenlieferant gewechselt werden. Das ursprüngliche DarkSky wird ausschließlich unter den Fittichen von Apple laufen und nicht mehr als eigenständiger Dienst verfügbar sein.

Nach vielen Tests haben wir schließlich den offenen Dienst OpenWeatherMap implementiert, der der Genauigkeit und Komplexität des ursprünglichen Anbieters in nichts nachsteht. Er bietet 16 Tage Langzeitvorhersage und 6 Tage kurz- und mittelfristige Vorhersage in dreistündigen Intervallen. Er bietet sowohl eine bildliche Vorhersage als auch präzise Daten – reale und gefühlte Temperatur, Windstärke und -richtung, Luftdruck, Sichtweite, relative Luftfeuchtigkeit sowie Menge und Art des Niederschlags. Natürlich zeigt es auch den Verlauf des Wetters im Laufe des Tages in einer Grafik an:

Sie können die Vorhersage für jeden beliebigen Ort auf der Erde anzeigen, Locus gibt Ihnen alle Möglichkeiten, den Ort auszuwählen – Ort auf der Karte, Koordinaten, Cursorposition, usw.:

Sie können jetzt auch die Vorhersage für LoPoints sowie für Caches oder Ihre anderen benutzerdefinierten Points of Interest anzeigen:

Andere kleinere Verbesserungen

Natürlich bringt die neue Version auch ein Bündel anderer kleinerer Verbesserungen mit sich, wie z.B. ein runderes Design der Panels oder die Möglichkeit, die Seitenleiste in die Mitte zu verschieben:

Also schwingt euch auf euer Fahrrad und denkt daran, sicher zu fahren!

Abgebildetes Foto von Garmin

15 Comments

  1. Andrew Heard
    25. 1. 2023

    is it just me, or are most of the images missing from this post?

    • Jan, Locus team
      25. 1. 2023

      Hi, yes, we are unfortunately currently facing issues with our web because of traffic overload. We hope to solve it soon!

      • Jan, Locus team
        25. 1. 2023

        It should be ok for now, sorry for the troubles. So many of you are eager to find out about our new update!

  2. Florian
    25. 1. 2023

    If it helps: I can see all images... 🤔

  3. Zenon
    25. 1. 2023

    I had to regresu the page on my phone, than images were loaded

    • Tomas
      25. 1. 2023

      Dobrý den,

      nedávno jsem si pokusne nainstaloval LOCUS 4 a rad uznavam, ze je to vyborna mapova navigace a pomucka, napr. na turistiku, cykloturistiku, bezky atd..,tak jako předešlá verze Locus PRO. Jen jsem byl zklaman, ze ani tato verze neumi přenést zobrazeni sveho mapoveho prostředí do hodinek Garmin Fenix 6,stejne jako zmíněná predchozi verze PRO, kterou doposud pouzivam. Vim, ze je to udajne problem Garminu, ale myslite, ze se toto povede nekdy vyresit? (tak jak nyni inzerujete prenos do cyklocomputeru Garmin). Byl by to asi pro me duvod k prestupu na Locus 4.
      Dekuji a přeji pěkný den
      Tomas

      • Michal, Locus team
        25. 1. 2023

        Dobrý den,
        - mapa v hodinkách - ano, je to stále problém Garminu a stále to je bohužel nedořešeno. Více vám řekne http://www.wearsoft.info/, autor add-onu Locus Map for Garmin.
        - ..."jak nyni inzerujete prenos do cyklocomputeru Garmin" - Garmin Varia není cyklocomputer, ale zadní cyklosvítilna s radarem

  4. Johannes
    25. 1. 2023

    Unfortunately the Radar still doesn't work properly, See this thread: https://help.locusmap.eu/topic/display-of-garmin-varia-radar-in-locus

    But it IS an awesome feature!!! 🙏🏻 🦄

  5. Tadeáš
    25. 1. 2023

    Radar integration is an amazing feature!!

  6. Freischneider
    27. 1. 2023

    It's in process right now. A hidden error. An update is coming soon

  7. Will
    28. 1. 2023

    New features are nice but I've always felt that it is more important for the underlying basic features to work properly first. I did upgrade to gold and was so disappointed that I cancelled it. I also hate the locus points to buy maps feature. I already have points, they are called euros, why do I need to buy other points?

    • Michal, Locus team
      30. 1. 2023

      Hi, if you have any problems with the app, please contact our helpdesk at help.locusmap.eu and give us details. We'll always do our best to help. As for the "locus points" you probably meant LoCoins, right? We use them because some payments in Locus Store are so tiny that in EUR or USD they would be out of payment terms of Google Play Store and each item would require individual in-app billing entry maintenance which would be very time-consuming and bureaucracy-frustrating. Just like in games where you use some kind of "credits" or "tokens" for microtransactions.

  8. Gerhard Schweizer
    1. 2. 2023

    zu OpenWeatherMap möchte ich ergänzen:
    der Kartenmittelpunkt kann über Locus Favoriten auf die 'OpenWeatherMap.org' Wetterkarte übertragen werden.

    https://openweathermap.org/weathermap?basemap=map&cities=true&layer=temperature&lat={mapLat}&lon={mapLon}&zoom=6

    • Michal, Locus team
      1. 2. 2023

      Hi Gerhard, you can add the map as a bookmark manually, see https://docs.locusmap.app/doku.php?id=manual:user_guide:functions:quick_bookmark#get_your_own_bookmark.

  9. christian
    2. 2. 2023

    yes

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

More great articles

Wie nutze ich Locus Map am PC?

Die Locus Map Anwendung wurde als reine "Android"-Software für Smartphones entwickelt. Unsere Nutzer haben sich jedoch immer gewünscht, die Anwendung…

Weiterlesen

Rückblick auf das Jahr 2022

Da wir uns dem Ende des Jahres nähern, dachten wir, es wäre eine gute Idee, innezuhalten und gemeinsam mit Ihnen…

Weiterlesen

Welche neuen Funktionen bietet die neueste Locus Map 4.13?

Es ist schon eine Weile her, dass wir über die Veröffentlichung einer neuen Version Ihrer Lieblingsapp geschrieben haben. Nicht, weil…

Weiterlesen
Arrow-up