Neue Locus Map als vollwertiges Geocache-Suchwerkzeug

Michal, Locus team

Willkommen im neuen Jahr 2024 und als kleines Geschenk bringen wir Ihnen die neue Version von Locus Map – 4.21. Diese Version bringt viele kleine Verbesserungen und ein großes neues Feature – alle Geocache-Such- und Download-Funktionen. Sie brauchen also keine zusätzlichen Anwendungen mehr.

Zum Zeitpunkt seiner Erstellung im Jahr 2010 war Locus Map hauptsächlich als Geocaching-Tool bekannt. Es war in der Lage, Caches auf der Karte anzuzeigen, zu ihnen zu navigieren und eine Kompassführung zu bieten. Im Laufe der Zeit kamen verschiedene grafische und computergestützte Tools, eine vollständige Listing-Anzeige und Logging-Funktionen hinzu. Für die Fortgeschrittenen gab es auch einen Import von Pocket Queries.

Um Caches auf Locus Map zu finden und herunterzuladen, brauchten Sie jedoch immer eine andere App. Sei es das beliebte c:geo oder vor allem das von einem unserer Benutzer entwickelte Geocaching4Locus Add-on. Das Add-on war so gut und die Zusammenarbeit mit seinem Ersteller so nahtlos, dass wir viele Jahre lang keinen Grund hatten, seine Funktionalität in der App zu duplizieren.

Mit dem Aufkommen von Einschränkungen durch neue Versionen des Android-Betriebssystems in Bezug auf die Kommunikation zwischen Apps wurde diese Zusammenarbeit etwas undurchsichtig. Um das Benutzererlebnis und die Konsistenz der angebotenen Dienste zu erhalten, wurde der Implementierung von Cache-Downloads direkt in Locus Map grünes Licht gegeben. Locus Map unterstützt jedoch weiterhin das Geocaching4Locus Add-on als Alternative für diejenigen, die sich an das etablierte System gewöhnt haben.

Suche nach Caches in Ihrer Umgebung

Wer gerade erst mit Geocaching anfängt oder eher ein Gelegenheitsschatzsucher ist, für den ist dies die einfachste Option. Legen Sie den Ort fest, an dem Sie suchen möchten (Ihr aktueller Standort ist voreingestellt), die Anzahl der Caches, die Sie herunterladen möchten (mindestens 10, damit Sie zumindest eine kleine Auswahl haben), und schon können Sie auf die Jagd gehen.

Die Fortgeschrittenen können einen Filter einrichten, um die richtigen Geocaches nach Art, Schwierigkeit, Gelände und anderen Kriterien auszuwählen.

Bestätigen Sie den Ordner, in dem die Caches gespeichert werden sollen, und schon sind die Schätze auf der Karte zu sehen. Jetzt können Sie auch ohne Internetverbindung auf die Jagd gehen.

Zu einem bestimmten Cache mit GC-Code

Jeder Cache hat seinen eigenen, einzigartigen Code, der mit den Buchstaben GC beginnt, weshalb er auch „GC-Code“ genannt wird. Wenn Ihnen jemand einen solchen Code schickt, können Sie den Cache ganz einfach finden und ihn auf Locus Map herunterladen.

Wählen Sie Suche nach GC-Code und geben Sie den Code in das Feld ein. Nachdem Sie darauf getippt haben, sehen Sie sofort die Details des Caches und seinen Standort auf der Karte.

Wenn Online-Sein kein Problem ist

Jagen Sie in einem Gebiet mit guter Netzabdeckung? Brauchen Sie keine Gigabytes an Cache-Daten auf Ihrem Telefon? Möchten Sie Caches so schnell wie möglich zur Hand haben? Die Lösung ist eine „Live“-Karte – eine dynamische Ebene direkt über der Karte, die Caches in Ihrer Umgebung anzeigt. Schalten Sie sie mit einem einzigen Fingertipp im Inhaltsbereich auf der linken Seite ein und verschieben Sie die Karte ein wenig. Die Caches werden dann sofort angezeigt:

Sie können auch die „Live“-Caches filtern, genau wie bei der klassischen Suche. Die Filtereinstellungen werden durch Tippen auf den Funktionsnamen angezeigt:

Wir arbeiten noch an der Feinabstimmung des Planers

Die Arbeit am Routenplaner bzw. LoRouter und seinen Diensten geht weiter. In Version 4.21 finden Sie die folgenden neuen Funktionen:

  • Auf der Grundlage Ihrer Kommentare und Ideen haben wir die Anordnung der Warnschilder auf der Strecke so geändert, dass sie nicht stören oder im Weg stehen, aber dennoch ihre Aufgabe erfüllen.
  • Wir haben LoRouter beigebracht, Wegoberflächen auch dann zu schätzen, wenn sie in der übergeordneten OSM-Datenbank nicht implizit enthalten sind. Eine Straße zweiter Klasse besteht beispielsweise mit 99-prozentiger Sicherheit aus Asphalt, ein unbefestigter Waldweg aus gepackter Erde usw. Auf diese Weise konnten wir den Anteil der unbekannten Oberflächen auf Einheiten von einem Prozent reduzieren:
  • Sie können die URL der Route direkt vom Planer aus teilen. Auf diese Weise können Sie die Route sehr schnell weitergeben, auch an diejenigen, die die Locus Map App nicht nutzen oder kein Android haben – die Route wird für sie im Webplaner gerendert:

Wir haben das Teilen mit Links verbessert

Sie können nun frei Routen und Punkte zwischen der App und der Außenwelt über Links senden. Das heißt, wenn Sie einen Routen- oder Punktlink aus dem Webplaner oder der Bibliothek an ein Telefon senden, auf dem Locus Map installiert ist, wird die App den Link erfassen und die Route direkt auf dem Hauptbildschirm anzeigen. Ähnlich verhält es sich, wenn Sie einen Link von Locus Map auf Ihrem Telefon an einen Freund senden und dieser ihn auf einem PC oder iOS-Gerät öffnet, wird die Route oder der Punkt auf der Seite web.locusmap.app in seinem Webbrowser angezeigt. Sie können die URL schnell über das Menü „Teilen“ des Punktes oder der Route abrufen:

Der Winter ist in vollem Gange, und wir hoffen, dass Sie ihn aktiv im Freien verbringen und den Schnee genießen. Natürlich mit der Hilfe unserer App!

23 Comments

  1. Timo
    26. 1. 2024

    Looking forward to see the coordinate joke baked into the main app as well.

    • Michal, Locus team
      29. 1. 2024

      Hi Timo, what "coordinate joke" do you mean? Could you please be a bit more specific? Thanks

  2. Lorenzo
    27. 1. 2024

    Congratulations, you always manage to improve some aspect of the application even if I think it is difficult being at such a high level

  3. Frenk
    27. 1. 2024

    Plnohodnotným nástrojem pro geocaching bych to úplně nenazýval. Stále ještě chybí podpora druhu cache oblíbené Adventure Labcache a přidání do filtrování. Ale jinak je to super! Zvláště ta dynamická mapa, to se hodně povedlo. Doplněk už si dělal co chtěl a příliš mi nefungoval, zato tohle maká parádně. K dokonalosti už chybí jen přidat filtr na založené cache, aby se to nepletlo na mapě a filtr na cache obsahující TB a bude to bomba. Velmi chvalím tento počin, jediným mínusem jsou ty labky, ale věřím, že snad jednou taky přijdu.

    • Michal, Locus team
      29. 1. 2024

      Dobrý den,
      stále je co zlepšovat, díky za zpětnou vazbu. Labky jsou v pořadí, stejně jako spousta dalších věcí.

  4. Martin
    27. 1. 2024

    Super - auf die Live-Karte hab' ich schon lange gewartet (wobei das Add-on auch prima läuft) 😀

  5. Tad
    27. 1. 2024

    Skvělé by bylo přidat k live mapě možnost nezobrazovat keše, které jsou již stažené v nějaké složce, tím pádem by odpadla duplicita. Teď při zapnuté live mapě a již některých stažených keší se při kliku na keš v mapě zobrazí keš dvakrát.
    Nicméně super update.

    • Michal, Locus team
      29. 1. 2024

      Dobrý den, duplicitu na mapě snadno vyřešíte tak, že si stažené keše vypnete pomocí tlačítka koště nebo přímo ve správci bodů. Jinak nalezené kešky můžete odfiltrovat.

  6. Witold
    27. 1. 2024

    Pływam canoe. Czy przewidujecie dostępność planowania tras po szlakach wodnych?!

    • Michal, Locus team
      29. 1. 2024

      Hi, it is possible to add the "river" profile to Locus Map via the external router BRouter. More at https://docs.locusmap.app/doku.php?id=manual:faq:how_to_navigate_offline#brouter

  7. Hampf
    27. 1. 2024

    "Wow", just "Wow", but G4L has one feature I'd like to be includes as well: "hide own geocaches".

    • Michal, Locus team
      29. 1. 2024

      Thanks for your feedback. There is always something to improve. You're not alone with this request so we'll see what can be done with it.

  8. Edith
    28. 1. 2024

    Maybe it should be mentioned that use of these geocache functions requires an existing account at geocaching.com.

    • Michal, Locus team
      29. 1. 2024

      Hi Edith, thanks for the idea but we think this basic information doesn't have to be included in an article about Locus Map update. A user is always redirected fo Geocaching.com login/registration page before searching for geocaches.

  9. Vít Ječný
    5. 2. 2024

    Dnes, 5.2.2024 se nelze přihlásit k účtu GC ani v app geocaching 4locus. ???

    • Michal, Locus team
      6. 2. 2024

      Dobrý den, v případě jakéhokoliv problému se prosím obraťte na helpdesk na https://help.locusmap.eu a podrobně problém popište, popř. přidejte screenshoty případných chybových hlášení.

  10. Jochy
    7. 2. 2024

    There is a feature missing: Download caches next to a route. I hate the current solution. I always have to look for caches while hiking, the map is full of caches I am not interested in, as they are too far off, but I leave the area of caches quite soon, as 500 caches sometimes cover a 10-20 km area only.

    An other feature I would be interested in: alert, if I approach a cache, let's say, if the distance is less than 200 m.

    • Michal, Locus team
      7. 2. 2024

      Hi, if you propose an idea that you think would improve the app, add it on help.locusmap.eu and let other users vote for it. When it gets support from others, we'll think about implementing it. Nevertheless, for the 14 years of the app's existence, nobody else has had the same idea so maybe it is not so vital. As for "alert, if I approach a cache, let’s say, if the distance is less than 200 m." there is such a feature - see "Point alert" (https://docs.locusmap.app/doku.php?id=manual:user_guide:functions:poi_alert)

  11. Christian
    8. 2. 2024

    Hi,
    die neue Live-Karte sieht schon sehr gut aus. Ich hätte aber noch eine Bitte: Könnt Ihr die Live-Karte um weitere API ergänzen, um
    - die Caches der Plattform "OpenCaching.de" und
    - die neuen Adventure-Labs von Groundspeak
    anzuzeigen?
    Insbesondere die Adventure-Labs wären interessant, die entsprechende App von Groundspeak ist im Gelände und zum Anpeilen der Stationen eher suboptimal zu verwenden.
    Im Übrigen bin ich begeistert von der Synchronisation der Daten zwischen verschiedenen Geräten und habe (gegen meine bisherige Überzeugung ;-)) das Gold-Abo abgeschlossen. Leider fehlen im Web-Frontend noch einige Features zur Verwaltung von Tracks und Wegpunkten. Habt Ihr hier noch etwas geplant?
    Viele Grüße
    Christian

    • Michal, Locus team
      8. 2. 2024

      Hi Christian,
      we're planning to add at least basic support for lab caches. Not so much the OpenCaching - the demand from other users has been so far very weak. As for the web management of tracks and points, we've recently addded an option to delete folders, tracks and points but even more is planned for the future. However, the web interface will never be as much featured as the app.

  12. ALESSANDRO DE GREGORIO
    11. 2. 2024

    Buongiorno ho la versione classica da anni, chiedo se il numero di tracciati che si possono registrare è di 100.. perché non mi risultano alcuni tracciati recenti, e quanto costa la versione Gold 2024?

    • Michal, Locus team
      12. 2. 2024

      Hi, there is no limit on the number of recorded tracks in Locus Map Classic. The Premium Gold costs cca €25 per year.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

More great articles

Locus Map 4.20 und andere vorweihnachtliche Neuigkeiten

Vor unseren Fenstern auf der Nordhalbkugel ist der Winter in vollem Gange, wir haben unsere Fahrräder und Trekkingstiefel gegen Skier…

Weiterlesen

Locus Map und Der Weg des Helden: Mit Garibaldi von Rom nach Ravenna wandern

von Tim Parks Ich stieß auf Locus Map, um ein Problem zu lösen. Wie läuft man 400 Meilen durch Italien,…

Weiterlesen

Neue Locus Map 4.19 Strebt eine noch bessere Routenplanung an

Die neue Version Ihrer Lieblings-Navigations-App bringt erneut einige wesentliche Verbesserungen. Die meisten Änderungen wurden an LoRouter der App vorgenommen, dem…

Weiterlesen
Arrow-up